• Standort

    So finden Sie uns!

    Unsere Praxis ist nahe dem Zentrum von Bergisch Gladbach gelegen.
    Sie erreichen uns bequem auch mit dem Bus. Entfernung bis zur nächsten Haltestelle ca. 200m.

    Zahnärzte R.Schmitz & M.Ebel Gemeinschaftspraxis

    Odenthaler Str. 132
    51465 Bergisch Gladbach

    Telefon: 0 22 02 / 3 26 28
    Telefax: 0 22 02 / 4 12 81

    Sprechzeiten

    Montag bis Donnerstag
    von 8.00 bis 20.00 Uhr

    Freitag
    von 8.00 bis 18.30 Uhr

    Termine nach Vereinbarung!

    Barrierefreier Zugang & Parkplätze

    Für unsere Patienten stehen auch eigene Parkplätze im Hof zur Verfügung.
    Bei der Einrichtung unserer Praxis haben wir auf einen barrierefreien, rollstuhlgeeigneten Zugang geachtet.

  • Kontakt

    Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

    Zur Vereinbarung von Terminen bitten wir Sie, uns anzurufen!

    Telefon: 0 22 02 / 3 26 28

    Sprechzeiten:
    Montag - Donnerstag von 08:00 - 20:00 Uhr
    Freitag von 08:00 - 18:30 Uhr

    Hier können Sie uns eine Nachricht senden.

    Kontaktformular
    Klicken, um ein neues Bild zu erhalten
  • Downloads
  • Facebook
  • Leo Löwenzahn

Knochenaufbau

Um ein Implantat einzusetzen, braucht man vor allem genügend Knochen. Der Kochen muss breit genug sein und das Implantat muss ausreichend tief (circa 1 cm) eingebracht werden. Ist eines von beiden nicht gegeben, so besteht die Möglichkeit, mittels eines Knochenaufbaues nachzuhelfen. Dieser Knochenaufbau kann mit Knochenersatzmaterial und/oder mit eigenem Knochen erfolgen.

Soweit es möglich ist, versuchen wir mit Knochenersatzmaterial zu arbeiten, um auf eine Entnahmestelle für eigenen Knochen zu verzichten.

Wann ist ein Knochenaufbau notwendig?

Bei Zahnimplantationen zur Unterstützung und zum Aufbau des Kieferknochens, wenn das vorhandene Knochenangebot zur langfristigen Stabilisierung eines Implantates nicht ausreicht.

Bei Implantationen im Bereich der Kieferhöhle. Die Kieferhöhlenschleimhaut wird angehoben und der folgende Hohlraum mit Knochenersatzmaterial aufgefüllt. Dadurch gewinnt der Knochen an Höhe.

Zur Kieferrekonstruktion bei stärkerem Knochenverlust.

Bei Parodontose Behandlung, zur Reduktion vorhandener Knochentaschen an gesunden Zähnen.

Bei der Entfernung von Zysten, z.B. Wurzelspitzenresektionen.

Wie kann Knochen wieder aufgebaut werden?

Der menschliche Knochen besitzt die Fähigkeit zu regenerieren, also fehlenden Knochen wieder aufzubauen. Dazu braucht er in den meisten Fällen Unterstützung.

Knochenersatzmaterialien, wie die Naturprodukte Bio-Oss und Bio-Gide, fördern den körpereigenen Prozess der Knochenregeneration äußerst effektiv. Der sich neu bildende Knochen benötigt zum Regenieren ein Gerüst, das ihm als Leitschiene dient. Das Knochenmaterial Bio-Oss erfüllt mit seiner hochporösen Struktur genau diese Funktion.

Damit die Knochenbildung ungestört ablaufen kann, wird in der Regel eine Membran (Bio-Gide) als Schutzbarriere über den Bereich der Knochenheilung gelegt. Sie verhindert, dass schnell wachsendes Weichgewebe den Platz des nur langsam wachsenden Knochens einnimmt. Zusätzlich unterstützt Bio-Oss die Wundheilung.

Zum Knochenaufbau verwenden wir ausschließlich Materialien, die sich im jahrelangen Einsatz und in tausenden von klinischen Studien bewährt haben und sehr gut verträglich sind.

Wir danken der Firma Geistlich Pharma AG für die Überlassung der hier verwendeten Fotos.

Wir bedanken uns bei der Firma Zimmer Biomet für die Überlassung des hier verwendeten Videomaterials.

Weitere Informationen

Was sind Implantate Wann setzt man Implantate Voruntersuchung & Beratung Voraussetzungen Operation